Heft 6

Sounds of the Future: Musical and Sonic Anticipation in American Culture

Dezember 2015

ISSN 2191-253X

Über ACT

Mit der elektronischen Zeitschrift Act. Zeitschrift für Musik & Performance ruft das Forschungsinstitut für Musiktheater in Thurnau (fimt) ein internationales und interdisziplinäres Publikationsorgan ins Leben, das eine Plattform für Aufsätze, Rezensionen und Kolumnen an den Schnittstellen der Disziplinen Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft, Tanzwissenschaft und Medienwissenschaft bieten soll. Act legt besonderen Wert auf Methodenvielfalt und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Der Gegenstand unseres Interesses ist das Musiktheater in seiner ganzen Bandbreite, vor allem in Hinblick auf Aufführungskontexte. Es sollen Positionsbestimmungen im Rahmen der einzelnen Disziplinen und an ihren methodischen Grenzbereichen gefördert werden. Ebenfalls sollen bislang in der Forschung unterrepräsentierte Gegenstände beleuchtet werden.

Das Themenspektrum von Act umfasst dementsprechend alle kulturellen Äußerungen im Spannungsfeld von Musik und Performativität wie:

* Oper, Operette, Musical Theater

* Tanztheater, Sprechtheater

* Musiktheater des 20. und 21. Jahrhunderts

* Performance-Kunst

* Konzertkultur, Aufführungskultur

* Bildende Kunst

* Phänomene der Pop-Kultur und Everyday-Performance

* Film, Fernsehen, Radio, Internet und Videospiele

Pro Ausgabe sind neben zwei bis fünf Beiträgen und einem Editorial ein Rezensionenteil (in Form so genannter Review Essays) und ein Teil für Kolumnen und Hinweise vorgesehen.

Act ist als Open Access-Zeitschrift sowohl für Autoren als auch für Leser kostenfrei. Die Beiträge werden als Internet- und Print-Version frei verfügbar bereitgestellt und auf Dokumentenservern archiviert.

Die eingegangenen Aufsätze werden einem voll anonymisierten Peer Review-Verfahren unterzogen.